Konzept

Das besondere an der Kindergroßtagespflege Apfelkörnchen:

Das besondere an der Kindergroßtagespflege bei qualifizierten Tagesmüttern ist, dass die Betreuung in kleinen Gruppen mit sieben Kindern stattfindet. Aus pädagogischer Sicht sind die Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder unter drei Jahren in einer Kleingruppe ideal.

 

Somit können die Tagesmütter, individuell auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen. Um sie bestmöglichst, in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern.

Tagesmütter arbeiten sehr eng mit dem öffentlichen Träger (Jugendamt), dem Tageselternverein und der Kommune zusammen.  

Im TigeR Apfelkörnchen, bieten wir den Kindern eine familiennahe und liebevolle Betreuung in einer Kleingruppe mit sieben Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren an.

Die Kinder finden in der Kleingruppe Sicherheit und schöpfen Kraft, um die Lernmöglichkeiten, die unser Raumkonzept und die verschiedenen Spielmaterialien ihnen bieten wahrzunehmen und auszuprobieren.

 

Hierbei ist es uns sehr wichtig, jedem Kind, sein ganz individuelles Entwicklungstempo einzuräumen und es in seiner körperlichen, emotionalen, sozialen und kognitiven Entwicklung zu unterstützen und zu fördern.